Montag, 2. Mai 2011

Soba-Nudelsuppe mit Jacobsmuscheln

Um die geplante und nun stornierte Japanreise nicht ganz zu vergessen, gab es gestern als Hauptgericht eine japanische Soba-Nudelsuppe. Soba-Nudeln bestehen aus Buchweizen (ideal für Gluten-Allergiker :))
Lecker verfeinern lässt sich die Suppe auch mit frischen Austernpilzen. 

Für 2: 
100 g Soba-Nudeln
50 g (getrocknete) Shitake-Pilze
Sesamöl
100 g Zuckerschoten
1 TL Rinderbrühe
50 ml Mirin
4-5 EL Sojasauce
Salz
Pfeffer
Chili
6 Jakobsmuscheln

Die Soba-Nudeln nach Anleitung kochen, die Shitake-Pilze kleinschneiden, getrocknete vorher 10 Minuten kochen.
In etwas Sesamöl die Pilze und die Zuckerschoten anbraten und mit Rinderbrühe, Mirin und Sojasauce (4-5 EL) sowie mit 400 ml Wasser
ablöschen und alles aufkochen. Nach belieben mit Salz, Pfeffer und Chili abschmecken.
In einer Pfanne mit etwas Sesamöl die Jakobsmuscheln auf jeder Seite 1,5 Minuten anbraten, salzen und pfeffern.  
Die Suppe ist beliebig erweiterbar (Austernpilze, Sojasprossen, ...) und die Jakobsmuscheln lassen sich gut durch Garnelen ersetzen. 

___________________________________________________________________


Soba noodle soup


Yesterday, in memory of the planned but canceled journey to Japan, we had Japanese Soba noodle soup for meal. Soba noodles are made from buckwheat (great choice for those who are allergic to gluten J) You can also improve it with fresh oyster mushrooms!



Ingredients for 2

100g soba noodles

50g dried shiitake mushrooms

Sesame oil

1 teaspoonful of beef broth

50ml mirin

4-5 tablespoonfuls of soy sauce

Salt

Pepper

Chilli

6 scallops



How to do it!

Follow the instructions to cook the soba noodles and mince the shiitake mushrooms (if you use dried mushrooms, cook them first for 10 minutes).

Sear the mushrooms and the snow peas in sesame oil, pour it with beef broth, mirin, soy sauce (4-5 tablespoonfuls), and 400ml of water. Now bring it to the boil. Add salt, pepper, and chilli as you like it.

Sear the scallops and some sesame oil for 1,5 minutes each site (use a pan). Salt and pepper it.

You can also add other ingredients such as oyster mushrooms, bean sprouts etc. It is also possible to replace the scallops with shrimps!

Kommentare:

Print and PDF

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...